Digitales Marketing

Der Konsument ist digital, er ist mächtig und illoyal – und das ist gut so!

Es gibt zunächst die technischen Aspekte des digitalen Zeitalters: Internet; MP3, P2P, TiVo, Flatscreen, Storage – all das muss man nicht nur technisch verstehen, sondern auch in seinem neuen soziologischen und kulturellen Kontext. Nur dann kann man einiges des erratischen Verhaltens von Konsumenten entschlüsseln. Also erleben wir erst einmal Digitalität satt, ganz real.

Im zweiten Teil versuchen wir den Konsumenten der Gegenwart in all seinen Widersprüchen näher kennen zu lernen und zu verstehen. Das erleichtert, zu enträtseln, wie die Kunden heute das neue digitale Angebot nutzen und warum sie das tun.

Im dritten Teil setzen wir uns mit der Transformation der (Werbe-)Medien und der Werbeträger vom analogen ins digitale Zeitalter auseinander. Wir analysieren, warum altbewährte (analoge) Methoden nicht mehr funktionieren und wie neue, digitale Kommunikationsmittel aussehen und wirken.